Kategorien
dialekt

Geschichte des Freitsaates Sachsen

flagge-sachsen

Wer sind den nun die Sachsen? Sind die es die „Fischköppe“ im Norden oder nun doch die „komisch Nuschelnden“ aus der Mitte von Deutschland?
Die Gelehrten streiten sich, doch die Geschichte zeigts. Die Wahrheit heisst…beide!
Sicherlich waren die im Norden schon viel eher da, als wir im heutigem Freistaat Sachsen, deshalb dürfen sie auch den Zusatz „Alt“, also Altsachsen tragen. Und während die Altsachsen damals als Seeräuber die britischen Gewässer unsicher machten, saßen die Einheimischen im heutigem Freistaat Sachsen, friedlich in ihren kleinen, beschaulichen Fischerdörfern und angelten die Elbe leer.

Durch politische Entscheidungen, die Weitergabe von Fürstentiteln und den Sieg über den damailgen  Sachsenherzog im Norden „Heinrich der Löwe“, entstand so, ein paar hundert Kilometer weiter, ganz allmählich der heutige Freistaat Sachsen und der heutige obersächsische Dialekt.

Aber was schreib ich hier…hört es doch Euch am Besten an…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.