Kategorien
ausflugsziele

Fernsehturm Dresden

fern

Der Dresdner Fernsehturm steht im Dresdner Stadtteil „Wachwitz“ auf den Elbhängen und überragt mit seiner stattlichen Größe von 252 Metern die gesamte Elbmetropole. Von 1963-1969 wurde der Fernsehturm erbaut und gerade wegen seiner tollkühnen Architektur (Form eines Sektglases) ist er heute ein Wahrzeichen der Stadt Dresden. In ca. 145 Meter Höhe befindet sich ein 2 stöckiges Restaurant und ab 148 Metern die Aussichtsplattform.

Leider ist der Fernsehturm für den Besucherverkehr nicht mehr in Betrieb. Heute dient er lediglich als Sendeturm für Fernsehen, Rundfunk und Mobilfunk. Allerdings schmeckt das uns Dresdnern nicht im Geringsten, denn der Dresdner Fernsehturm ist eine ideale Aussichtsplattform, von der aus über ganz Dresden, bis weit hinein in die Sächsische Schweiz geblickt werden kann. Und warum dieses schöne Dresdner Attraktion nicht weiterhin bzw. wieder für den Publikumsverkehr zugänglich sein sollte ist eben vielen Dresdnern schleierhaft. Sicher muss hier auch der finanzielle bzw. wirtschaftliche Faktor betrachtet werden, jedoch haben Politik und Wirtschaft in Dresden/Sachsen schon ganz andere. mitunter auch unnötige Großprojekte mal so aus der Kalten bewerkstelligt. Und je länger hier gewartet wird, umso teurer werden eben auch die Umbau- bzw. Sanierungskosten.

Deshalb werden wir Dresdner, unter Federführung des Fördervereins „Fernsehturm Dresden“ e.V. nicht eher ruhen, bis unser geliebtes und unübersehbares Wahrzeichen für alle wieder begehbar ist.

Wer Interesse zu diesem Thema hat bzw. aktiv mitwirken möchte, erhält HIER weitere Informationen. Außerdem hat die „Sächsische Zeitung“ eine Abstimmungsaktion „Zukunft Dresdner Fernsehturm“ ins Leben gerufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.